Anzeige

Antwort schreiben  Thema schreiben 
Niederlassungserlaubnis vs Daueraufenthaltstitel EU
Verfasser Nachricht
Balkanexpress
Aktives Mitglied
**


Beiträge: 69
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2010
Status: Offline
Beitrag: #1
Niederlassungserlaubnis vs Daueraufenthaltstitel EU

Hallo

ich habe momentan die Niederlassungserlaubnis, unbefristet.

Was wäre der Vorteil, wenn ich mir ein Daueraufenthalts-EG Titel holen würde im Vergleich zur Niederlassungserlaubnis? Ich seh nämlich keine, bzw. mir ist das nicht ganz klar.

Danke!

Anzeige

29.08.2012 08:43 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung - Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Work & Travel - Arbeiten und Leben im Ausland - Informationen von unserem Partner Travelworks

Günstige Flüge, Hotels und Urlaubsreisen online buchen... klicken Sie hier für Informationen unseres Partners

Versicherungsschutz für ausländische Gäste, Studenten, Aupairs, Auswanderer: Informationen auf Konsulate.de
(Auch für das Schengenvisum (Besuchervisum). Günstig, mehrsprachig, zuverlässig und Online beantragbar!!)

HeFi
Aktives Mitglied
**


Beiträge: 4,863
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Niederlassungserlaubnis vs Daueraufenthaltstitel EU

https://www.verwaltungsservice.bayern.de...2976879498

Zitat:
Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Aufenthaltstiteln besteht darin, dass die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU zur sog. "Mobilität" berechtigt. Das bedeutet, dass der Inhaber einer Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU einen Rechtsanspruch darauf besitzt, in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union auch längerfristigen Aufenthalt und sogar Aufenthalt zur Ausübung einer Beschäftigung zu nehmen, während Inhaber einer "nationalen" Niederlassungserlaubnis in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union lediglich die sog. Schengen-Reisefreiheit nutzen können (Aufenthalt lediglich zu Besuchszwecken für die Dauer von längstens 3 Monaten).

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist mMn der Zeitpunkt und der Grund eines möglichen Erlöschens
gem. § 51 AufenthG Icon_arrow http://www.buzer.de/gesetz/4752/a65988.htm

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.10.2015 02:45 AM von HeFi.

11.10.2015 02:22 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus3000
Mitglied
*


Beiträge: 1
Gruppe: Registered
Registriert seit: Oct 2017
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Niederlassungserlaubnis vs Daueraufenthaltstitel EU

Hallo Leute,

wesentliche Unterschiede sind:
Die Niederlassungserlaubnis kann leichter erlöschen als die Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU.
Die Niederlassungserlaubnis kann bei Ausreise sofort erlöschen.
Andere Möglichkeit: unter bestimmten Bedingungen nach sechs Monaten der Ausreise.
Kurze Einreisen helfen hier nicht!

Die Niederlassungserlaubnis kann widerrufen werden z.B. bei Obdachlosigkeit oder Passverlust.

Mit der Niederlassungserlaubnis kann man schneller abgeschoben werden als mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU.

Mit der Niederlassungserlaubnis darf man sich max. 6 Monate im Ausland, davon 3 Monate pro EU Ausland, aufhalten, wenn man sich nicht vom Einwohnermeldeamt abgemeldet hat. Bei Abmeldung besteht die Möglichkeit des sofortigen Erlöschens der Niederlassungserlaubnis.

Mit der Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU max. 72 Monate (6 Jahre) in der EU bzw. in der Nicht-EU max. 12 Monate hintereinander. Mit kurzen Einreisen ins EU Gebiet, z.B Hotelbesuche, fangen die 12 Monate von vorne an.

Wer kann, sollte schnellstens die Erlaubnis zum Daueraufenthalt EU beantragen.
Somit kann man drei "Heimatländer" gleichzeitig nutzen. Deutschland, EU und das jeweilige "alte" Heimatland. Praktisch!

02.10.2017 01:20 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen