Anzeige

Thema geschlossen  Thema schreiben 
1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt   Rentner in UY
Verfasser Nachricht
Rainer
Mitglied
*


Beiträge: 1
Gruppe: Registered
Registriert seit: Nov 2006
Status: Offline
Beitrag: #1
Rentner in UY

Hallo Leute,
in 2-3 Jahren planen wir als Rentner/in unseren Lebensabend in Uruguay zu verbringen. Daher hier ein paar grundsätzliche Fragen:

1.) Gibt es ein Vergünstigungsprogramm wie z.B. in Panama für Rentner?
     (Rabatte so ziemlich auf alles, Strom, Telefon, etc.)

2.) Welches Visa braucht man als residenter Rentner?

3.) UY hat 220V/50Hz. passen da unsere Elektrogeräte ohne weiteres
     ran?

4.) Wie sieht das mit Telefon-Handys aus (welches Band)?

5.) Wie ist das mit Krankenversicherung, Steuern, etc.?

6.) Wer kennt Links zu Supermärkten oder andere Infos im Netz?

7.) Welches Gebiet ist für Rentner am besten geeignet?

8.) Weiß jemand einen Link zu Mietangeboten (Wohnung/Haus etc.)?

9.) Kann jemand einen Kontakt zu Einheimischen herstellen (email-adr.     siehe oben)

10.) War das zu viel? Sorry, aber ein Forum wie dieses macht nur Sinn, wenn man eben auch ein paar grundsätzliche Fragen stellen kann - oder?

Achja, und was ist mit Englisch? Kann leider kein Spanisch (werde aber bestimmt vor Ort lernen). Sprechen die "URU"s auch englisch?

Schöne Grüße,
Rainer (der Neue)
Sorry für sooooo viele Fragen +++





Anzeige

09.11.2006 08:33 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden

Werbung - Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Work & Travel - Arbeiten und Leben im Ausland - Informationen von unserem Partner Travelworks

Günstige Flüge, Hotels und Urlaubsreisen online buchen... klicken Sie hier für Informationen unseres Partners

Versicherungsschutz für ausländische Gäste, Studenten, Aupairs, Auswanderer: Informationen auf Konsulate.de
(Auch für das Schengenvisum (Besuchervisum). Günstig, mehrsprachig, zuverlässig und Online beantragbar!!)

uruguay
Banned


Beiträge: 2
Gruppe: Banned
Registriert seit: Mar 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Rentner in UY

Hallo Rainer, dein posting ist schon aleter, ich nehme an, Du bist mittlerweile schon eingewandert, aber vielleicht interessiert es Andere auch

1.) Gibt es ein Vergünstigungsprogramm wie z.B. in Panama für Rentner?
(Rabatte so ziemlich auf alles, Strom, Telefon, etc.)
Es gibt Verbilligungen bei Buskarten und kulturellen Veranstaltungen


2.) Welches Visa braucht man als residenter Rentner?
Es gibt keine Unterschiede, als Europaer brauchst u kein Visum fuer ersten 90 Tage, danach kann man nochmal 3 Monate bekommen, dann muss man das Land fuer mind 24 Std verlassen. Oder man beantragt die Daueraufenthaltsgenehmigung ( cedula)

3.) UY hat 220V/50Hz. passen da unsere Elektrogeräte ohne weiteres
ran?

kein Problem, manchmal braucht man einen Vorstecker,, der ist ueberall fuer 50 cent zu haben



4.) Wie sieht das mit Telefon-Handys aus (welches Band)?
Dualband GSM, es empfiehlt sich eine Simkarte in Uy zu kaufen 1,50 Eur


5.) Wie ist das mit Krankenversicherung, Steuern, etc.?
Im Moment gibt es noch keine Einkommenssteuer. Es gibt aber Kapitalertragssteuer, Grundsteuer und eine Doppelbesteuerungsgesetz mit D.
Krankenversicherungen sind gut und kosten zwischen 20-50 Eur im Monat


6.) Wer kennt Links zu Supermärkten oder andere Infos im Netz?
Die Tienda Inglesa ist der beste, aber auch teuerste Supermarkt
http://www.tinglesa.com.uy/frames.asp


7.) Welches Gebiet ist für Rentner am besten geeignet?
Die Kuestengebiete, denn dort ist die Besiedelung am staerksten, man hat alles dicht dabei

Manche sprechen englisch ,manche deutsch, aber ohne spanisch wird es auf lange Sicht nichts. Aber alle geben sich viel Muehe, zu verstehen, was man meint

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2007 10:32 PM von admin.

04.03.2007 12:32 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
antaresuy
Aktives Mitglied
**


Beiträge: 34
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2007
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Rentner in UY

Hallo Rainer,

es tut mir echt Leid, dass ich nicht vorher richtige und ausführliche Asukunft auf Deine Fragen gegeben habe.

1. Gibt es ein Vergünstigungsprogramm wie z.B. in Panama für Rentner?
     (Rabatte so ziemlich auf alles, Strom, Telefon, etc.) - Für Rentner, die keine uruguayische Rente bekommen, gibt es überhaupt keine Rabatte oder Vergünstigungen auch nicht verbilligte Buskarten. Mit lokalem Ausweis kann man am Sonntag und Feiertagen braucht man im Bus keine Fahrkarte zahlen, wenn man über 65 Jahre alt ist.

2. Welches Visa braucht man als residenter Rentner? -
Beim Einreisen bekommt man eine Touristenkarte für 90 Tage, welche man für weitere 90 Tage verlängern kann. Das Einwanderamt versteht, dass dies genügend Zeit ist um eine Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen. Sonst muss man das Land für mindestens 24 Stunden verlassen. Hier ein Link zu den Einwanderungsbedingungen: http://www.konsulate.de/forum/showthread.php?tid=2110

3. UY hat 220V/50Hz. passen da unsere Elektrogeräte ohne weiteres
     ran? -
Dies stimmt, jedoch sind in den Wohnungen/Häuser die Steckdosen nicht mit Schukonorm ausgestattet. Die Steckdosen kann man wechseln (Schukosteckdosen gibt es hier zu kaufen). Ein Tip: Fernsehnorm ist anders als in Deutschland, deshalb wäre es ratsam sich Fernseher und Videorekorder in Uruguay zu kaufen.

4. Wie sieht das mit Telefon-Handys aus (welches Band)? -
Es gibt in Uruguay 3 Firmen, welche die Handys betreiben: Movistar (Telefónica), CTI (mexikanische Firma mit grossem Einfluss in der Region) und die staatliche ANCEL (welche die meisten Anschlüsse hat). Alle drei betätigen sich auf verschiedenen Bandfrequenzen: 850 - 1800 und 1900. Ein Tip: wenn man sein eigenes Handy vom Ausland bringt, muss dieser am Zoll gemeldet werden, damit man problemlos Simkarte kaufen kann.

5. Wie ist das mit Krankenversicherung, Steuern, etc.? -
Krankenversicherung. Die meisten Uruguayer sind in einer Krankenkasse eingetragen. Es gibt verschiedene. Das System bietet ein relativ gutes Service. Die andere Möglichkeit sind Private Krankenversicherungen. In Uruguay gibt es 3 grosse: BlueCross & BlueShield - MP (Medicina Personalizada) - SUMMUM. Alle 3 bieten so ziemlich das Selbe an und bieten sogar Internationale Krankenversicherung für Reisen an.

6. Wer kennt Links zu Supermärkten oder andere Infos im Netz? -

Supermärkte
http://www.tinglesa.com.uy/
http://www.devoto.com.uy/
http://www.disco.com.uy/
http://www.multiahorro.com/


7. Welches Gebiet ist für Rentner am besten geeignet? -
Es hängt davon ab wo man leben möchte. Es gibt viele schöne Regionen in Uruguay. Die Region wird ausschlaggebend für den Preis sein. Es gibt natürlich Wohnviertel in Montevideo oder anderen Ortschaften, in denen man nicht wohnen sollte (aus Sicherheitsgründen).

8. Weiß jemand einen Link zu Mietangeboten (Wohnung/Haus etc.)? -
Inmobilien:
http://www.inmobiliaria.com.uy/bc/inmobi...docasa.htm


9. Kann jemand einen Kontakt zu Einheimischen herstellen (email-adr. siehe oben) -
Ich bin ein deutschsprachiger Einheimischer (meine Eltern waren Einwanderer) E-Mail im Profil. Ansonsten sind diese Daten ja Privat zu handhaben.

10. War das zu viel? Sorry, aber ein Forum wie dieses macht nur Sinn, wenn man eben auch ein paar grundsätzliche Fragen stellen kann - oder? -
Es war nicht zu viel. Ich bin gern bereit weitere Fragen zu beantworten. Wie Du sagst, dazu ist ja das Forum da.

In Uruguay wird Spanisch gesprochen. Es gibt einen ziemlich grossen Prozentsatz der Bevölkerung die etwas Englisch verstehen. Ich schätze, dass ca. 30 % der Bevölkerung Englisch sehr gut beherrscht in Wort und Schrift (und da meine ich Untehaltungsfähig ohne Probleme).

Gruss,

Peter Stross
Uruguayan Relocation Services

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.2007 05:57 AM von antaresuy.

16.06.2007 01:45 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen