Anzeige

Antwort schreiben  Thema schreiben 
Negativbescheiningung aus dem Kosovo
Verfasser Nachricht
Blume84
Mitglied
*


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Beitrag: #1
Negativbescheiningung aus dem Kosovo

He Leute brauche dringend eure Hilfe!!!
ich habe den Antrag für den Deutschen Pass gestellt, habe die Zusicherung bekommen bis März 2015. Ich hatte den Serbischen Pass und die Entlassung aus Serbien bekommen,darauf hin bekomme ich einen Brief vom Landratsamt das ich eine Negativbescheinigung aus dem Kosovo brauche, Begründung: da meine Eltern im Kosovo geboren sind und dort Registriert sind (meine Eltern selber haben aber nie den Kosovarieschen Pass besessen sondern nur den Serbischen ) ich selber bin im Kosovo nirgends Regestriert und habe auch noch nie den Kosovarischen Pass gehabt.Wie bekomme ich am schnellsten diese Negativbescheinigung?????

danke schonmal für eure Hilfe

16.03.2014 03:59 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Werbung - Das könnte Sie vielleicht auch interessieren:

Work & Travel - Arbeiten und Leben im Ausland - Informationen von unserem Partner Travelworks

Günstige Flüge, Hotels und Urlaubsreisen online buchen... klicken Sie hier für Informationen unseres Partners

Versicherungsschutz für ausländische Gäste, Studenten, Aupairs, Auswanderer: Informationen auf Konsulate.de
(Auch für das Schengenvisum (Besuchervisum). Günstig, mehrsprachig, zuverlässig und Online beantragbar!!)

HeFi
Aktives Mitglied
**


Beiträge: 2,727
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Negativbescheiningung aus dem Kosovo

Hier wurde das Problem Negativbescheinigung aus dem Kosovo schon gelöst
http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid93055

DiamantdeCheux schrieb:
Antrag eingereicht, sie hat das Schreiben vom kos. Konsulat anerkannt als Negativbescheinigung.
Nun wird der Antrag bearbeitet und wir bekommen in ca. 3 Monaten eine Einbürgerungszusage.

Ich melde mich dann wieder und berichte dann weiter, wie es ab dann mit dem serbischen Konsulat zwecks Ausbürgerung weitergeht.


Wenn Du das aufmerksam -von Anfang an- durchgelesen hast und noch Fragen hast, reden wir weiter.
Die Geburt oder ein Wohnsitz der Eltern im Kosovo begründet noch keine kosovarische Staatsangehörigkeit für Dich.
Die EBH sollte nachvollziehbar begründen, warum sie eine kosovarische Staatsangehörigkeit bei Dir vermutet.
Das kosovarische Staatsangehörigkeitsgesetz spricht eher dagegen.

Zitat aus Beitrag #15 hier: http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid92659

HeFi schrieb:
So würde ich vorgehen, wenn von der kosovarischen Gemeindebehörde keine Negativbescheinigung zu erhalten ist.

HeFi schrieb:
Der Austritt aus der kosovarischen Staatsangehörigkeit kann bei der Botschaft oder beim Konsulat beantragt werden, siehe Art. 23.3 des kosovarischen Staatsbürgerschaftsgesetzes
http://www.mpb-ks.org/repository/docs/20...034_en.pdf Lesen!
Wird der Austritt beantragt, gibt es mE entweder eine Ausbürgerungsurkunde oder eine Nagativbescheinigung, falls man diese Staatsangehörigkeit gar nicht hatte.

Was folgt auf einen Antrag auf Austritt aus der kosovarischen Staatsangehörigkeit:
1. wenn man die kosovarische Staatsangehörigkeit tatsächlich hat, folgt die Ausbürgerungsurkunde,
2. wenn man die kosovarische Staatsangehörigkeit NICHT hat, folgt ein Schreiben in dem Sinne:
"Tut uns leid, wir können Sie nicht ausbürgern, weil Sie die kosovarische Staatsangehörigkeit gar nicht haben" -> schön, das ist dann die ersehnte Negativbescheinigung.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2014 07:53 PM von HeFi.

16.03.2014 07:33 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blume84
Mitglied
*


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Negativbescheiningung aus dem Kosovo

He HeFi Laut dem Landratsamt heist es Ihre Elternteile sind beide in Prizeren (kosovarisches Gebiet)geboren.Es besteht daher die Mögichkeit nach den kosovarischen Staatsangehörigkeitsgesetz,dass Sie aufgrund Ihrer Abstammung auch in Kosovo registriert wurden und somit neben der serbischen zusätzlich die kosovariesche Staatsangehörigkeit besitzen.

31.03.2014 07:38 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HeFi
Aktives Mitglied
**


Beiträge: 2,727
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Negativbescheiningung aus dem Kosovo

1. Es stimmt nicht, dass "Ihre Elternteile ... beide in Prizeren (kosovarisches Gebiet)geboren" wurden, denn das war damals Serbien, den Kosovo als Staat gab es damals noch gar nicht.

2. Die bloße Vermutung (oder Möglichkeit) OHNE konkrete Anhaltspunkte, dass Du die kosovarische Staatsangehörigkeit haben könntest, reicht nicht, um eine Negativbescheinigung zu verlangen.

3. Lese

HeFi schrieb:
Hier wurde das Problem Negativbescheinigung aus dem Kosovo schon gelöst
http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid93055


Das Landratsamt soll Dir konkret beweisen (nicht nur behaupten), dass Du die kosovarischen Staatsangehörigkeit hast und demzufolge abgeben müßtest.
Widerspreche dieser Behauptung des LRA möglichst schriftlich, per Einschreiben oder Zeugen.

Stelle den Antrag auf Austritt aus der kosovarischen Staatsangehörigkeit gem. Link http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid92659
dann wirst Du sehen, was passiert.

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2014 08:09 PM von HeFi.

31.03.2014 07:52 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blume84
Mitglied
*


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Negativbescheiningung aus dem Kosovo

HeFi schrieb:
1. Es stimmt nicht, dass "Ihre Elternteile ... beide in Prizeren (kosovarisches Gebiet)geboren" wurden, denn das war damals Serbien, den Kosovo als Staat gab es damals noch gar nicht.

2. Die bloße Vermutung (oder Möglichkeit) OHNE konkrete Anhaltspunkte, dass Du die kosovarische Staatsangehörigkeit haben könntest, reicht nicht, um eine Negativbescheinigung zu verlangen.

3. Lese

HeFi schrieb:
Hier wurde das Problem Negativbescheinigung aus dem Kosovo schon gelöst
http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid93055


Das Landratsamt soll Dir konkret beweisen (nicht nur behaupten), dass Du die kosovarischen Staatsangehörigkeit hast und demzufolge abgeben müßtest.
Stelle doch den Antrag auf Austritt aus der kosovarischen Staatsangehörigkeit gem. Link http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid92659
dann wirst Du sehen, was passiert.

31.03.2014 08:08 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blume84
Mitglied
*


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2014
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Negativbescheiningung aus dem Kosovo

Dake für deine TippsIcon_biggrin würd mich nochmal melden wenn ich noch fragen hab!
ich werde mal versuchen was ich machen kann und geb dir dann bescheid!Icon_confused

31.03.2014 08:11 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HeFi
Aktives Mitglied
**


Beiträge: 2,727
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Negativbescheiningung aus dem Kosovo

Das Landratsamt soll
das kosovarische Staatsangehörigkeitsgesetz http://www.mpb-ks.org/repository/docs/20...034_en.pdf
(zB Art. 10) mal richtig lesen, dann kommen sie von selbst darauf, dass sie daneben liegen.
Die kosovarische Staatsangehörigkeit setzt eine Registrierung mit einem Wohnsitz im Kosovo voraus.

http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid92201

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2014 08:47 PM von HeFi.

31.03.2014 08:18 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HeFi
Aktives Mitglied
**


Beiträge: 2,727
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Negativbescheiningung aus dem Kosovo

Es gibt ein
neues kosovarisches Staatsangehörigkeitsgesetz vom 31 July 2013 (Law No. 04/L-215)
http://www.assembly-kosova.org/common/do...Kosovo.pdf
Lese hier (einschlägig = Artikel 32)
http://forum.konsulate.de/ausbuergerung-...l#pid96160

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2014 11:56 PM von HeFi.

15.04.2014 11:54 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Anzeige

Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen